Einige praktische Fragen
IRC-Chat
IRC-Chat-Anleitungen
Regeln im Chat
Themenvorschlag für das Forum
Simuliertes Forum
Falls Sie mit einer Suchmaschine hierher gekommen sind, können Sie mir gerne den Vorwurf machen, daß  diese Seiten den Schlüsselwörtern nicht gerecht werden. Zukünftige Texte werden dem abhelfen, und diese Seiten bestehen erst seit März 2001. Gerne werde ich in Chat und Forum zu Themen der Schlüsselwörter und der
Übersicht mitmachen. Nur auf Anfrage gebe ich auch interessante Internetadressen ab.                                              Zurück
Einige praktische Fragen, auf die ich eine Antwort suche

- Wie organisiere ich einen neuen Computer? Welche Programme mache ich drauf, womit fange ich an, wie organisiere ich mich bzgl. Internet, wie schütze ich mich am besten vor fremden Zugriffen, Viren usw.  Für diese Vorgehensweise suche ich die Antwort bzw. die Links zu einer helfenden Stelle.

- Welche sinnvollen Programme kann ich einem Jugendlichen vorlegen, der programmieren lernen will.


(-->) bedeutet Verweis auf eine Datei

(-->) bedeutet Verweis auf andere Stellen im Internet
Warnung: Für Verweise auf Seiten im Internet wird keine Verantwortung übernommen.

ohne grünen oder roten Pfeil: interner Verweis


IRC-Chat 
Es ist mir nur ein einziger philosophischer deutschsprachiger IRC-Chat bekannt (IRCnet: EU, DE, Stuttgart, irc.uni-stuttgart.de, 6665-6669, #philosophie). Auf weitere würde ich gerne verweisen, also schreiben Sie mir sie bitte an: info@weltordnung.de.
Wenn Sie mit mir chatten wollen, dann schicken Sie bitte eine Mail mit dem Wunschdatum und -zeit. Wenn Sie keinen anderen Server angeben, gilt: 
/server irc.uni-stuttgart.de
/join #weltordnung                             Zurück

IRC-Chat-Anleitungen 
Zugang zu #weltordnung:
Hierzu müssen Sie ein IRC-Programm haben. Wenn nicht, tun Sie folgende einfache Schritte: 
1. Herunterladen des IRC-Programms mIRC:
  • für PC: mIRC mIRC for pcs (-->)
  • für Mac: Ircle Ircle for Macs (-->)

  • 2. Das Programm installieren
    3. Das Programm zum Laufen bringen
    4. Mirc-options:
    (Einmalig muß man den Namen und die Email-Adresse eingeben, ein Punkt genügt. Dann muß man einen Nicknamen eingeben, und eine Alternative dazu: das ist der Name, mit dem man erscheint, es kann ein beliebiger Name eingegeben werden.)
    5a.) im zweiten aufklappbaren Fenster sucht man den Server
    "Undernet: EU, AT, Graz"
    dann klickt man auf "connect to server"
    5b,) statt dessen kann man Mirc-options wegklicken und wo der Cursor blinkt, eingeben: 
    /server graz.at.eu.undernet.org
    5. Nun gibt der Server einige Zeilen von sich. Wenn die Verbindung besteht, gibt man ein: /join #weltordnung
    6. Dann dürften Sie mich oder andere finden, wenn die Zeit, die angegeben wurde stimmt, sonst sind Sie allein im Raum.
    7. Bei Zugangsschwierigkeiten schreiben Sie eine Mail an chat@weltordnung.de, übrigens wird nicht immer der gleiche Server bzw. Raum genutzt. Raum wie Server muß man einstellen könnnen.
    8. Wenn Sie noch nicht wissen, wie einfach IRC-Chat ist, gehen Sie auf informierende Seiten im Internet. 
     Zurück
    Regeln im vorgeschlagenen Chat

    Es soll ein offenes Gespräch sein, das Thema kann beliebig sein, aber es soll nicht allzu kunterbunt von einer Sache zur anderen gehen. Es soll versucht werden, sich der Sachen zu nähern, und sie nicht durch Sprache zu umgehen. Jeder sollte möglichst immer mit demselben Namen ankommen. Ich heiße zur Zeit Charlo. Es soll niemand etwas Privates und Persönliches über einen Bekannten im Chat sagen, lieber noch tue er so als würde er den anderen nicht einmal kennen. Begrüßungen sind unnütz, Frage nach Geschlecht und Alter gehören nicht  in den öffentlichen Raum. Jeder lese sich ein, schreibe oder frage oder lese einfach. Ich werde unangemeldet p mit demjenigen gehen, dessen Sätze nicht so recht hinpassen. Wer nichts öffentlich riskieren will, kann auch ungefragt p mit mir gehen. So bleibt die Diskretion gewahrt, was wichtig ist, weil der Chat von jedem aufgezeichnet werden und sogar veröffentlicht werden kann. Zurück
    Aktueller Themenvorschlag für ein Forum

    Der Text zum Meinungsaustausch könnte ein erstes Thema sein. Dieser sollte einmal durchlesen werden, das Thema könnte dann hier fortgesetzt werden. Es könnte z.B. auch auf  Projekt Gutenberg - DE(-->) "http://www.gutenberg.aol.de/", dort links S, dann Schopenhauer, dann weit unter seinem Bild der Text "Die Kunst, Recht zu behalten" eingesehen werden. Dieser Text könnte auf das für die allgemeine Gesprächstheorie Relevante durchsucht werden. Denn dieses Thema hat Schopenhauer sicher nicht allgemein, also philosophisch angegangen. Das könnte in diesem Forum versucht werden. Zurück

    Simuliertes Forum
    Ich habe mehrere Stunden dabei verbracht, ein gutes Forum zu finden, bei dem die Werbung nicht lästig ist, und bei dem der Zugang nicht unmöglich lange und über Umwege zustande kommt. (Wenn Sie ein gutes Forum finden, können Sie es mir ja vorschlagen.) Deswegen gebe ich die Idee eines "echten" Forums vorläufig auf. Ersatzweise könnte ein von mir selbst simuliertes Forum folgendermaßen funktionieren:

    Sie schicken eine Mail an forum@weltordnung.de
    Schreiben Sie in den Betreff
    Beiträge  Sie erhalten die vorherigen Beiträge einmalig geschickt
    Abo Sie bekommen die eingehenden neuen Beiträge geschickt 
    Ende Abo Sie bekommen nichts mehr geschickt
    öffentliches Forum Sie können Ihren Beitrag schreiben. 
    Chat-Termin Sie werden über den nächsten Chat-Termin und das Thema benachrichtigt
    Neue Seite Sie werden angeschrieben, wenn es genügend Neues auf der Seite gibt 

    Sie können auch mehrere Wörter in den Betreff schreiben, am besten Abo und Neue Seite

    Von Ihnen eingeschickte Beiträge können von mir auch auf die Seite "Weltordnung.de" gebracht werden, der Betreff "öffentliches Forum" gibt dieses Recht an mich ab. Wer dies nicht will, gibt einen anderen Betreff an, oder schreibt, was veröffentlicht werden kann und was nicht.

    Beiträge können auch im Wordpad-Format als Anhang geschickt werden.    Zurück


    zur Eingangsseite  Weltordnung(-->)

    Sie können sich auch von meinem Bild erschrecken lassen.
    Copyright auf diese Seiten, nicht um vom Besitz zu profitieren, sondern damit die Seiten nicht geklaut werden, und so nicht mehr frei zugänglich wären. 

    © www.weltordnung.de